Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

95. Auction - Friday 13. November - part 1  -  13.11.2020 10:00
Friday, 13. November - 2nd Day -partl 1

Page 1 of 6 (108 Lots total)
Lot 1052
Cistophor 104/98 v. Chr. 12.42 g. Cista Mystica mit Schlange im Efeukranz / Bogen im Gorytos flankiert von zwei Schlangen. SNG France 1719 SNG Cop. - BMC -
Sehr schön; Griechische Münzen; MYSIEN; Pergamon
Sehr schön; Griechische Münzen; MYSIEN; Pergamon
Condition:  Sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1072
Nero 54-68. As 60/65, Rom. 11.70 g. Ludi Quinquennalia. Kopf nach links, NERO CAVDIVS CAESAR AVG GERMA / Nero als Apollo Citharoedus steht nach rechts, PONTIF MAX TRP IMP PP. Ohne SC. RIC 349 Cohen 196 var Kampmann 14.39 var Äußerst selten,
Sehr schön+; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Sehr schön+; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc


Die Ludi Quinquennalia wurden durch Nero ins Leben gerufen und 60 sowie 65 veranstaltet. Dieser Münztyp wurde zu Ehren dieser Spiele ausgegeben. Auch der römische Schriftsteller Suetonius erwähnt diese Münze. Die hier abgebildete Variante ohne SC ist besonders selten.
Condition:  Sehr schön+
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1076
Marcus Aurelius 161-180. Bronze 162/163, Amasia/Pontus. 23.72 g. Brustbild mit Lorbeerkranz nach rechts / Ares steht mit dem Kopf nach rechts, hält einen Speer und ruht mit der Hand auf dem Schild, rechts steht Aphrodite (Venus Pudica) etwas links und bedeckt sich. RPC online 5288 SNG Cop. - SNG Aulock 6700 BMC -
Min. korrodiert, fast sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Min. korrodiert, fast sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Min. korrodiert, fast sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1085
Antiochia ad Orontem/Syria. Bronzen. Sehr gut dokumentierte Sammlung von Kleinbronzen unterschiedlicher römischer Kaiser: Darunter: Nero, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius, Macrinus (3x) und Elagabal (7x) 14 Stück.
Sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc


Antiochia ad Orontem war eine der wichtigsten Städte im Osten des Imperium Romanum; es zählte 500.000 Einwohner und war neben Rom, Alexandria und Karthago eine der wichtigsten Städte des Reiches. Auf Feldzügen gegen die Parther hielten sich römische Kaiser mehrfach in Antiochia auf. Die Münzprägung dieser Stadt war die Leitwährung des antiken Orients. Insofern konnte sich die Stadt als zeitweilige Hauptstadt fühlen.
Condition:  Sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1086
Severus Alexander 222-235. Bronze, Tomis/Moesia inferior?. 0.17 g. Brustbild mit Strahlenkrone nach rechts / Zeus sitzt mit Patera nach links. BMC - SNG Cop. - Attraktives Exemplar.
Dunkelgrüne Patina, vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Dunkelgrüne Patina, vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Dunkelgrüne Patina, vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1089
Gordianus III. 238-244. Bronze, Antiochia/Pisidia. 26.63 g. Kopf mit Lorbeerkranz nahc rechts, IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG / Lupa mit Zwillingen, CAES ANTIOCH COL SR. SNG Cop. 69 var. SNG France 1210 BMC - RPC online 3356 Krzyzanowska IX/37
Sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1090
Gordianus III. 238-244. Bronze, Antiochia/Pisidia. 22.55 g. Brustbild mit Lorbeerkranz nach rechts, IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG / Adler, CAES ANTIOCH COL SR. SNG Cop. 66 SNG France 1221 BMC 92 RPC online 3338 Krzyzanowska XX/88
Sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1099
Diocletian 284-305. Antoninian 288, Ticinum. 3.99 g. Brustbild mit Strahlenkrone nach rechts, IMP C C VAL DIOCLETIANVS AVG / Jupiter steht mit Blitzbündel nach links, IOVI CONSERVAT, PXXIT und Follis 296/297 Rom Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, IMP C DIOCLETIANVS PF AVG / Genius steht nach links, GENIO POPVLI ROMANI. Dazu 2 Bronzen de Galeria Valeria. RIC 225, 64 a, 34 (2x) Kampmann 119.37 1.), 119.84, 123.2 (2x) 4 Stück.
Fast sehr schön-prägefrisch; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Fast sehr schön-prägefrisch; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Fast sehr schön-prägefrisch
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1100
Maximianus 285-308. Follis 296, Karthago. 12.50 g. Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, IMP MAXIMIANVS P F AVG Carthago steht nach links, SALVIS AVGG ET CAESS AVCTA KART / B. RIC -, vlg. 27 b (nicht für Maximianus) Kampmann 120.82 Sehr seltenes und attraktives Exemplar.
Vollständiger Silbersud, fast vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Vollständiger Silbersud, fast vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc


Die Rückseite ist unter Maximianus mit dem Zusatz AVCTA sehr selten.
Condition:  Vollständiger Silbersud, fast vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1102
Galerius Caesar 293-305. Follis 297/298, Alexandria. 10.08 g. Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, GAL VAL MAXIMIANVS NOB CAES / Genius opfert nach links, GENIO POPVLI ROMANI / ALE. RIC. 27 b Kampmann 122.37 Attraktives Exemplar.
Min. Silbersudreste, vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Min. Silbersudreste, vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Min. Silbersudreste, vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1103
Galerius Caesar 293-305. Follis 300/303, Siscia. 8.89 g. Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, MAXIMIANVS NOB CAES / Moneta steht mit Wage und Füllhorn nach links, SACRA MONET AVGG ET CAESS NOSTR / B / *SIS. RIC. 137 b Kampmann 122.42
Min. Silbersudreste, vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Min. Silbersudreste, vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Min. Silbersudreste, vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1104
Galerius Augustus 305-311. Follis nach 311, Siscia. 5.70 g. Consecratio. Kopf mit Schleier nach rechts, DIVO GAL VAL MAXIMIANO / Fortuna steht mit Steuerruder und Rad nach links, FORTI FORTVNAE, SIS. RIC 224 Kampmann 122.85 Selten. Attraktives Porträt.
Min. korrodiert, fast vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Min. korrodiert, fast vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Min. korrodiert, fast vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1107
Severus II. 306-307. Follis 306, Siscia. 9.00 g. Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, FL VAL SEVERVS NOB C / Concordia steht nach links, CONCORDIA IMPERII / VI / SIS A. RIC 173 a Kampmann 127.4
Leichte Belagreste, sehr schön+; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Leichte Belagreste, sehr schön+; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Leichte Belagreste, sehr schön+
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1108
Severus II. 306-307. Follis 306, Siscia. 7.87 g. Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts, FL VAL SEVERVS NOB C / Concordia steht nach links, CONCORDIA IMPERII / VI / SIS B. RIC 173 a Kampmann 127.4
Min. korrodiert, sehr schön/sehr schön-vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Min. korrodiert, sehr schön/sehr schön-vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Min. korrodiert, sehr schön/sehr schön-vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1110
Vertranio 350. Follis 350, Siscia. 3.61 g. Brustbild mit Lorbeerkranz nach rechts, DN VETRANIO PF AVG / Vetranio steht zwischen zwei Standarten, ASIS bzw. Vetranio steht vor 2 Gefangenen. RIC 285 (2x), 296 (2x), LRBC 1172, 1182 Kampmann 151.7, 10 4 Stück.
Leicht korrodiert, sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Leicht korrodiert, sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc


Vetranio war ein Usurpator im illyrischen Raum, der durch seine Erhebung versuchte, Constantius II. gegen Magnentius besser unterstützen zu können. Die Münzen des Vetranio sind durch seine kurze Regentschaft von 10 Monaten im Vergleich zu den Münzen seiner Mitstreiter relativ selten. Es sind nur wenige Typen mit der Nennung seines Namens bekannt. Er ließ in Siscia und Thessalonike prägen, weswegen die Zuordnung mancher Typen mit der Nennung des Constantius II. aus diesen Prägeorten des Jahres 350, möglicherweise ebenfalls eine Emission im Auftrag des Vetranio darstellen könnten.
Condition:  Leicht korrodiert, sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1112
Jovianus 363-364. Follis 363/364, Siscia. 3.51 g. Brustbild mit Perlendiadem nach rechts, DN IOVIANVS PF AVG / VOT V im Kranz, SISC. RIC 423 Kampmann 154.16
Vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1113
Jovianus 363-364. Follis 363/364, Thessalonike. 7.60 g. Brustbild mit Juwelendiadem nach rechts, DN IOVIANVS PF AVG / Kaiser steht mit Standarte und Victoriola nach rechts, VICTORIA ROMANORVM, TES B. RIC 234 Kampmann 154.14
Fast sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Fast sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Fast sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1116
Procopius 365-366. Centenionalis 365/366, Konstantinopel. 3.36 g. Brustbild mit Perlendiadem nach rechts, DN PROCOPIVS PF AVG / Procopius steht mit Labarum, an Schild gelehnt, nach rechts, SECVRITAS REI PVB, CONS A Dazu zwei weitere Typen des Herrschers (RIC 7.3 und 7.7). RIC - LRBC - Sear 19880 Kampmann - 3 Stück. Sehr selten, besonders mit Offizin A. Großteils nicht in den Standardwerken verzeichnet.
Sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Sehr schön; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc


Der früher völlig unbekannte Typ wird nur erwähnt bei Sear, Roman Coins 19880 (mit Offizin A, extremely rare !).
Condition:  Sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1118
Honorius 393-423. Siliqua 395/402, Mediolanum. 1.51 g. Brustbild mit Perlendiadem nach rechts, DN HONORIVS PF AVG / Roma sitzt mit Victoriola nach links, VIRTVS ROMANORVM, MDPS. RIC 1228 Kampmann 179.16
Knapper Schrötling, fast vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; diverse
Knapper Schrötling, fast vorzüglich; Römische Münzen; KAISERZEIT; misc
Condition:  Knapper Schrötling, fast vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1123
Lot-19 Stück. Interessanter Streifzug durch die Architekturgeschichte der römischen Provinzen. Von Trajan bis Volusian. Dabei: Antiochia ad Orontem/Syria, Deultum/Thrakien (3x), Milet/Ionia, Nikaia/Bithynia (2x), Nikomedia/Bithynia, Nisibis/Mesopotamia, Stoboi/Macedonia und Hadrianopolis/Thracia (8x)
Teilweise korrodiert, sehr schön-vorzüglich; Antike Lots; DIVERSE; Römische Münzen
Teilweise korrodiert, sehr schön-vorzüglich; Antike Lots; MISC; Römische Münzen
Condition:  Teilweise korrodiert, sehr schön-vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Page 1 of 6 (108 Lots total)