Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

9. e-live Auction  -  08.11.2017 17:30
8./9. November 2017

Lot 4014
Bad Elster (Sa.), Hotel-Aktiengesellschaft Gründeraktie über 1000 Mark 21.12.1910. Nr. 198. 275 x 355 mm. Gedruckt: Buchdruckerei Max Emil Fischer, Dresden. Suppes -

Zwei Knickfalten, gebraucht
; Aktien und historische Wertpapiere; DEUTSCHLAND; diverse
; Aktien und historische Wertpapiere; DEUTSCHLAND; misc


Die Hotel-Aktien-Gesellschaft Bad Elster wurde 1910 gegründet zwecks Erwerb und Fortbetrieb der Hotels Wettiner Hof und Hotel de Saxe in Bad Elster und des Hotels Paradies im tschechischen Karlsbad. Das Gründungskapital der AG betrug 550.000 Mark, eingeteilt in 534 Aktien á 1000 Mark, 38 Namensaktien á 300 Mark und 20 Namensaktien á 200 Mark. 1920 wurde außerdem in Bad Elster die Kurpension Königsvilla erworben und zu einer Frauenklinik umgebaut. Von der Weltwirtschaftskrise schwer getroffen, meldete die AG 1930 Vergleich an, dämmert dann noch einige Jahre vor sich hin und wurde 1942 von Amts wegen gelöscht.
My Bid     Estim. Price