Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

 -  10.11.2022 09:30

Lot 36
Deutsch-Ostafrika, Deutsch-Ostafrikanische Bank, Friedensausgaben 1905-1918. 500 Rupien 2.9.1912. Avers 2 rote KN 00196, Revers 2 schwarze KN 00196. Wasserzeichen GD-Kreuzsternmuster. Ro. 904 Grab. DOA-5 Frische Farben. Sehr selten.
III; Geldscheine; GELDSCHEINE DER DEUTSCHEN KOLONIEN; diverse
III; Geldscheine; GELDSCHEINE DER DEUTSCHEN KOLONIEN; misc


Deutsch-Ostafrika wurde ab 1894 von der Deutsch-Ostafrikanischen Gesellschaft erworben und war der größte und reichste Teil der Kolonie. Bereits 1890 ging die Verwaltung der Kolonie auf das Deutsche Reich über. Man erlaubte aber der Deutsch-Ostafrikanischen Gesellschaft eine eigene Notenbank zu gründen mit einem festen Kurswert von 1 RM = 0,75 Rupien. Es wurden Friedenausgaben von 1905-1912, Kriegsausgaben 1915/1916, so genannte Buschnoten 1917 und Ausgaben der Deutsch-Ostafrikanischen Feldpost 1917 ausgegeben. Die hier vorliegende Friedensausgabe zeigt den höchsten Wert der gedruckt wurde, nämlich 500 Rupien und stellt damit eine der besonderen Geldscheine der Deutschen Währungsgeschichte dar, der von außerordentlicher Seltenheit ist.
Condition:  III
Result My Bid     Estim. Price